zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

16. Dezember 2017 | 10:24 Uhr

Ostküstenleitung Thema in Süsel

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 16.Sep.2015 | 14:06 Uhr

Für die Gemeinde Süsel findet am Dienstag, 29. September, ab 19 Uhr in der Bujendorfer Schützenhalle eine Informationsveranstaltung zum Thema 380-kV-Ostküsenleitung statt. Auf Bitte der Gemeinde wird das Projektbüro Tennet vor Ort sein und zu dem derzeitigen aktuellen Planungsstand berichten. Bürgermeister Holger Reinholdt hat die Bürger zur zahlreichen Teilnahme aufgerufen.

Hundesport in Ahrensbök



Die Hundesportgemeinschaft wird am kommenden Wochenende (19. und 20. September) auf dem Vereinsgelände (Spechserholz 1) ihr alljährliches Agility-Turnier veranstalten. Es beginnt an beiden Tagen jeweils um 9 Uhr. Agility ist eine Sportart, in der der Hundeführer mit seinem Hund ein Team bildet, das mit viel Geschick und Schnelligkeit einen vorher unbekannten Parcours durchläuft.

„Rund ums Kind“ in Sierhagen



Seit mehr als 20 Jahren veranstaltet der evangelische Kindergarten Hasselburg den Basar „Rund ums Kind“. Die nächste Ausgabe findet aus Platzgründen im Kuhhaus in Sierhagen statt, und zwar am Sonnabend, 19. September, von 9 bis 12 Uhr. Im Angebot sind Bekleidung, Spielsachen, Kinderwagen, Umstandsmoden und vieles mehr; der Erlös kommt dem Kindergarten zugute.

Weltspinntag im Museum Pönitz



Zum Weltspinntag treffen sich seit 2009 am dritten Wochenende im September rund um den Globus Spinngruppen, um gemeinsam in der Öffentlichkeit zu spinnen. Daran beteiligt sich am kommenden Sonntag, 20. September, auch der Häkelbüdelklub Pönitz. Von 14 bis 17 Uhr soll im Museum für Regionalgeschichte in Pönitz (Lindenstraße 23) das alte Handwerk der Wollbearbeitung und Fadenherstellung vorgeführt werden.
Der Häkelbüdelklub des Pönitzer Museums nimmt zum 4. Mal an dieser Reihe teiL bei gutem Wetter soll auch draußen rund ums Museum fröhlich gesponnen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen