Ausstellung in Eutin : Ostholstein im Blick der „Norddeutschen Realisten“

Avatar_shz von 22. August 2020, 19:45 Uhr

shz+ Logo
Christopher Lehmphul trägt die Farben so dick auf, dass sie plastisch hervortreten, wie an seinem Bild „Schloss im Morgenlicht“ zu sehen ist.
Christopher Lehmphul trägt die Farben so dick auf, dass sie plastisch hervortreten, wie an seinem Bild „Schloss im Morgenlicht“ zu sehen ist.

Zum 50-jährigen Bestehen des Kreises zeigt das Ostholstein-Museum eine Ausstellung der etablierten Künstlergruppe.

Eutin | Sie arbeiten meist unter freiem Himmel, die Künstler der „Norddeutschen Realisten“. In Vorbereitung auf das 50-jährige Bestehen des Kreises Ostholstein, der am 26. April 1970 gegründet wurde, schwärmten zwölf Mitglieder und ein Gast der zurzeit 16-köpfig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen