Eutin : Ostereiermarkt war Besuchermagnet

Passend zur gestern beginnenden Sommerzeit wurden Uhren in und an  Eiern angeboten.  Fotos: Michael Kuhr
1 von 3
Passend zur gestern beginnenden Sommerzeit wurden Uhren in und an Eiern angeboten. Fotos: Michael Kuhr

Der 17. Internationale Ostereiermarkt im Ostholstein-Museum erwies sich am Wochenende erneut als ein Publikumsmagneten.

Avatar_shz von
28. März 2011, 11:17 Uhr

Eutin | Die 28 Aussteller, die aus allen Teilen Deutschlands, den Niederlanden, Tschechien, Polen, Rumänien und Ungarn nach Eutin kamen, freuten sich über einen guten Zuspruch. Den Besuchern zeigten sie nicht nur die Ergebnisse ihrer teilweise sehr aufwändigen Arbeiten. Sie zeigten ihnen auch, wie sie arbeiten. So bemalte Ulrike Milde aus Cuxhafen Eier in Aquarelltechnik mit Natur- und Landschaftsmotiven sowie Gedichten. Den Besuchern in Eutin zeigte sie am Sonnabend, wie sie ein Hühnerei mit einem Rotkehlchen bemalte. Gestern lockte zudem noch ein verkaufsoffener Sonntag viele Gäste in die Innenstadt und erneut ins Kreismuseum. Alle waren wieder sehr zufrieden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen