zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 15:53 Uhr

Orgelmesse und Lichtspiele in Neustadt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

„Orgel & Licht“ heißt ein Konzert im Rahmen des Neustädter Musiksommers am Sonnabend, 6. September, um 21 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche. An der Veranstaltung wirken
Sergej Tcherepanov (Orgel), und der Evangenglische Kammerchor Neustadt unter der Leitung von Andreas Brunion mit, für die Lichtinstallation ist Alexander Leiteritz verantwortlich.

Im Mittelpunkt steht der III. Teil der Clavierübung von Johann Sebastian Bach. Im Unterschied zum ersten Teil der Klavierübung (sechs Partiten) und dem zweiten Teil (Ouvertüre nach französischer Art und italienisches Konzert) und dem vierten Teil (Goldberg-Variationen) für Cembalo – allesamt komponiert für das Piano, ist der dritte Teil (Choralvorspiele und Duetten) „vor“ die Orgel komponiert.

Der dritte Teil wird auch „Orgelmesse“ betitelt, weil Bach als tiefgläubiger Christ und Kirchenmusiker die Ordnung der evangelisch-lutherischen Messe sowie die Hauptstücke des Katechismus von Luther in authentischer Reihenfolge verwendet hat. Bei der Aufführung in Neustadt wird die Originalfolge Bachs leicht gekürzt. Vor jedem Orgelwerk singt der Chor die Choräle. Die Stadtkirche wird in einer Lichtinstallation von Alexander Leiteritz in ein besonderes Farbenspiel getaucht werden. Karten (11 Euro, ermäßigt 9) gibt es online oder bei den üblichen Vorverkaufsstellen.

www.neustaedter-musiksommer.de


zur Startseite

von
erstellt am 25.Aug.2014 | 12:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen