zur Navigation springen

Oliver Hagen neuer Vorsitzender des Verwaltungsrates der Stadtwerke

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 26.Okt.2013 | 00:33 Uhr

Der 42-jährige Oliver Hagen (CDU) ist neuer Vorsitzender des Verwaltungsrates der Stadtwerke Plön. Er folgt Bürgermeister Jens Paustian, der auf den Posten verzichtete. Zum Vorstand des elfköpfigen Verwaltungsrates gehören auch Gerd Weber (Grüne) als erster stellvertretender Vorsitzender und Stefan Plieschka (CDU, zweiter Vorsitzender).

„Ich habe mich auch mit anderen Bürgermeistern ausgetauscht und bin zum Ergebnis gekommen, nicht mehr als Vorsitzender zu kandidieren“, sagte Jens Paustian gestern vor Journalisten. So würden künftig auch Spannungsverhältnisse ausgeschlossen.

Paustian begrüßte die Wahl Oliver Hagens zum Vorsitzenden. Er – Hagen – sei Vorsitzender des städtischen Haupt- und Finanzausschusses. Das sei eine gute Konstellation. Jetzt werde ein neues Beteiligungsverhältnis erarbeitet, um die Zusammenhänge auch zu nutzen. Dem Verwaltungsrat der Stadtwerke Plön gehören mit Bürgermeister Jens Paustian elf Mitglieder an: fünf der CDU, zwei der SPD und jeweils einer von Grünen, FWG-Plön und FDP. Die CDU hat zwei ihrer fünf Sitze mit Christdemokraten aus Ascheberg und Rathjensdorf besetzt, weil die beiden Gemeinden auch von den Stadtwerken partizipieren. Zuständigkeiten seien Bauhof, Klärwerk, die Wasserversorgung sowie mit 50 Prozent die Stadtwerke-Versorgungs GmbH.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen