zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

12. Dezember 2017 | 00:31 Uhr

Offener Schlagabtausch

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Handball-Landesliga der

Die Handballerinnen der SG Malente/DG unterlagen in einem spannenden Landesligaspiel gegen den VfL Schwartau mit 28:29(13:15) Toren. Dabei lieferten sich beide Teams in der ersten Halbzeit einen offenen Schlagabtausch.

Die Malenterinnen setzten vom Anpfiff weg ihre Strategie um und gingen mit 2:0 in Führung. Dann bestimmten vor allem die Angriffsreihen das Geschehen. Nach der Halbzeitpause blieb die SG Malente/DG in den Startlöchern hängen, der VfL Schwartau legte ein 23:16 vor. Doch Trainer Mario Acimovic brachte seine Spielerinnen mit einem Team-Time-Out wieder auf Kurs. Svenja Voß sorgte dafür, dass die SG Tor um Tor aufholte. Sie fasste sich ein ums andere Mal ein Herz und verwertete ihre Chancen zielstrebig. So glichen die Gastgeberinnen kurz vor Schluss zum 28:28 erstmals aus. Doch der VfL Schwartau hatte noch eine, für die Malenterinnen bittere Antwort parat, er erzielte den 29:28-Siegtreffer. Die Tore der SG Malente/DG teilten sich Marila Grunwald, Kim Zühlke (je 6), Svenja Voß (4), Sandra Hamann (3), Anika Hänisch, Irina Stefan, Sophie Frank (je 2), Sonja Simonsen und Jessica Plötz (je 1).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen