EUTIN : Offene Türen bei der Sana-Klinik Eutin

Freuen sich auf den Tag der offenen Tür: Florian Glück, Geschäftsführer der Sana-Kliniken Ostholstein, und Dr. Bertram Illert, Ärztlicher Direktor der Sana Eutin.
Freuen sich auf den Tag der offenen Tür: Florian Glück, Geschäftsführer der Sana-Kliniken Ostholstein, und Dr. Bertram Illert, Ärztlicher Direktor der Sana Eutin.

Die Aktion am kommenden Sonnabend steht unter dem Motto „Klinik zum Anfassen“ .

Avatar_shz von
26. September 2018, 11:44 Uhr

Die Sana-Klinik Eutin lädt am kommenden Sonnabend, 29. September, zwischen 10 und 14 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Florian Glück, seit 1. September Geschäftsführer, wird die Veranstaltung eröffnen.

Die Aktion in der Hospitalstraße 22 steht unter dem Motto „Klinik zum Anfassen“. Gipsverbände anlegen sowie eine Sonografie oder auch eine Endoskopie am Dummy vornhemen – Interessierte sollen „an 20 Stationen spannende Einblicke in den Alltag der Fachbereiche erhalten und selbst vieles ausprobieren können“, sagte Kliniksprecher Michael Hesse. Als ein Höhepunkt sieht die Klinik den Alterssimulationsanzug, auch „Age Man“ genannt, der es erlaubt, die Einschränkungen älterer Menschen persönlich zu erleben. Zu den vielen weiteren Attraktionen zählt der Besuch im Herzkatheterlabor, beim Intensivplatz für Frühgeborene und im Isolierzimmer der Intensivstation. Des Weiteren stellen sich die Wochenstation, die Anästhesie, die Gefäßchirurgie und das medizinische Labor mit Live-Vorführungen vor.

Für die Kleinen gibt es eine Teddysprechstunde, die OP-Vorführung „Operation Bär“ und das Messen der Vitalwerte. Außerdem erwartet sie Kinderschminken, eine Hüpfburg im Außenbereich und der Auftritt der Klinikclowns.

In zahlreichen Kurzvorträgen informieren Fachärzte der Sana Kliniken über neue Ansätze in der Medizin und geben Tipps für die Gesundheit. Ein Gehhilfen-Parcours und Live-Musik der Band „Duo Magnolia“ runden das Unterhaltungsprogramm ab. Stärkung gibt es unter anderem an einer Grillstation.

Partner der Sana-Klinik Eutin stellen sich ebenfalls vor. Dazu gehören neben dem Eutiner Hebammen Team, die Rettungsdienste und ebenso die Pflegeschüler.

Der Eintritt ist ebenso kostenfrei wie das Parken auf dem großen Parkplatz.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen