zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Oktober 2017 | 03:14 Uhr

Öffentliche Bürgersprechstunde

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 13.Jan.2016 | 15:13 Uhr

Das Landesamt für Denkmalpflege hat die Denkmaleigentümer in der Stadt Eutin über die Aufnahme ihrer Kulturdenkmale in die Denkmalliste des Landes Schleswig-Holstein unterrichtet. Vor einem Jahr hatte die Behörde in einer öffentlichen Veranstaltung in der Eutiner Landesbibliothek den Start des Projekts „Revision und Schnellerfassung der Kulturdenkmale“ vorgestellt und mit der Überprüfung der Kulturdenkmale im Stadtgebiet begonnen.

Wie bereits vor Weihnachten angekündigt, soll den Eigentümern Gelegenheit gegeben werden, sich aus erster Hand über den Denkmalschutz zu informieren und Fragen zu stellen. Deshalb wird am Donnerstag, 21. Januar, eine Bürgersprechstunde zum Denkmalschutz veranstaltet, die die Stadt Eutin und das Landesamt für Denkmalpflege gemeinsam organisieren. In der Zeit vom 17 bis 19 Uhr können sich Interessierte im Saal des Bauamtes Eutin, Lübecker Straße 17, informieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen