Schlossgarten Eutin : Obstgehölze aus dem Küchengarten gestohlen

shz+ Logo
Nur Löcher blieben zurück: Unbekannte machten sich in dem von Ehrenamtlichen betreuten Terrain zu schaffen.
Nur Löcher blieben zurück: Unbekannte machten sich in dem von Ehrenamtlichen betreuten Terrain zu schaffen.

Unbekannte reißen 17 Bäumchen aus dem Naschgarten. Schaden in vierstelliger Höhe.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Januar 2020, 14:11 Uhr

Eutin | Erneut haben Unbekannte ihr Unwesen im Schlossgarten getrieben: In der vergangenen Woche wurden diverse Obstgehölze aus dem Themengarten der Kleingärtner, dem sogenannten Naschgarten, gestohlen. „Zusätzli...

nEuit | Eterun eabnh ntnenUeabk rih neUsnwe mi gSorehantlcss rbnteeig:e In red eearvngnegn heocW dunwer edesvri öeshezbgOtl uas mde amThenetegrn der lrä,Keigrtnen dme negeaostnnn agc,trnNehas teeg.nhosl iähZlsz„tcu zu dne bhzönOtlseeg drewu ni drsiee Weohc nieer erd igw,nnee idugwanef ni moFr eoegnnegz eleparSäiumb idetkr an rde ami-eKMuarl eds recnaüKgshten rusaiereshnges dnu ew“enet,dnt heteibrcet Bgrttiai raHm,enrn sfsGtfdcheüeenrärh Vdrotsna edr iSutfntg olhsScs tuin.E eDr endaShc eglit im stivleneerlgi cBh.eeri iDe azeflnnP – snatmeigs rdwene 17 nhuBecmä mrvtsise – seien zemud os erssgeesuiharn n,oerdw sasd ise howl ntich hmer ,wahenasnc ßhie s.e

 

smsalduaiVn iken zEifllanle

urZ eehsrJwneda 01/9128 rwa ied ihsrteisohc raaengneltaG bseeirt chnso eamnil von nUkenantben iscthhgeuem rwdoen. almDsa uerdw afu rde dtseüieS sed lsschoeSs eeßwi Feabr rtztpresiv udn tühvscetrte woise äBume ihber.smtec

ftgtiSnu sshlSoc tnEui übzrestt

Da der eecannghKrüt geiräeßlgm ovn eecurnBhs nzgutet wri,d fohtf ide Snitutfg fua ueegn,Z dei eswta umz Dasbhlite cebetabtoh bhe.na Dsa lS-Thceosmsa egeitz hcis übrzte,ts ssda erd„ tncnrühegKae leZi imgliteuwrl ötsreZngur nud teDislashb ,wu“rde os e.aHnrnmr ieDs muso hmre, sal lael mähetegerTnn nov nerienggtae eitrhnnechlEma tbpnfleaz ndu peegfltg e.enwrd rDe ahiteslDb rewdu bie rde oizPiel intge.eazg

LTHMX ocBkl | riBahlctouoilmtn ürf ek tAirl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert