Nur Nic Rosert trifft in Meldorf für Eutin 08

Nic Rosert
Nic Rosert

Avatar_shz von
27. November 2018, 14:56 Uhr

Die A-Jugend von Eutin 08 unterlag in der Fußball-Oberliga mit 1:3(1:2) Toren bei TuRa Meldorf. „Das Ergebnis geht in Ordnung. Meldorf hat stärker gekämpft und hatte den größeren Siegeswillen“, sagte Trainer Kai Achilles nach dem Schlusspfiff.

Dabei begann die Partie aus Eutiner Sicht gut. Die Gäste fanden schnell zur ihrem Spiel und hatte bereits in
der Anfangsphase durch Tom Volkmann eine Großchance. So war der Führungstreffer durch Nic Rosert in der 16. Minute verdient. Doch anschließend stellten die Eutiner das Fußballspielen ein, Meldorf kam immer stärker auf und kippte durch Max Eckhardt (24.) und Niklas Mede (36.) das Ergebnis. In der zweiten Halbzeit übernahmen die Gäste wieder die Initiative, hatten mehr Ballbesitz, doch im Abschluss fehlte die Präzision. Dennoch hatten erneut Volkmann und Tim Röben Chancen zum Ausgleich. Als die Eutiner in der Schlussphase öffneten, um das Unentschieden zu erzwingen, wurden sie ausgekontert. Wiederum Eckhardt erzielte den 3:1-Endstand (88.).

„Ich bin schon enttäuscht, weil bei einigen Spielern das Aufbäumen fehlt. Letztlich war TuRa Meldorf cleverer und effektiver und hat verdient gewonnen“, sagte Kai Achilles.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen