Malente : Nummernflohmarkt im Awo-Kinderhaus

Erstmals veranstalten Eltern im Awo-Kinderhaus (Kellerseestraße 22) am Sonnabend, 21. April, von 10 bis 14 Uhr einen Nummernflohmarkt.

Avatar_shz von
13. März 2012, 12:33 Uhr

Malente | Im Angebot sind vorwiegend Kinderbekleidung, Umstandsmoden, Babyartikel, Bücher, Spiele, Spielsache, Kinderwagen und Kinderfahrzeuge. Alle angemeldeten Verkäufer können bis zu 70 Artikel, die vorher mit Etikettenvordrucken versehen sind, am Freitag, 20. April, von 16 bis 18 Uhr im Awo-Kinderhaus abgeben.

Schriftliche Unterlagen für den Flohmarkt erhalten alle Verkäufer im Awo-Kinderhaus und bei Maren Pribbenow. Am Sonnabend, 21. April, können nicht verkaufte Artikel und der Verkaufserlös von 18.30 bis 19 Uhr wieder abgeholt werden. Damit Eltern in Ruhe stöbern können, gibt es eine Kinderbetreuung, in der Cafeteria Kaffee, Kuchen, belegte Brötchen und Waffeln. Der Verkaufserlös der Veranstaltung soll in die Umgestaltung des großen Kinderhausspielplatzes fließen. Der 2000 Quadratmeter große Platz für die 3- bis 6-Jährigen sei mittlerweile 16 Jahre alt und sanierungsbedürftig, teilte das Kinderhaus mit. Die Wünsche und Ideen der Kinder nach einem Baumhaus, einer Matsch ecke, einem Spielhaus und Klettermöglichkeiten fänden sich alle in einem Spielplatzentwurf wieder.

Anmeldungen für den Flohmarkt nehmen das Awo-Kinderhaus unter der Telefonnummer 04523/2368 und Maren Pribbenow (04523/ 880609) entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen