Notreife führt zu frühem Erntebeginn

dsc_0043

von
03. Juli 2018, 11:44 Uhr

Zwei Wochen früher als üblich hat am Wochenende in weiten Teilen Ostholsteins die Ernte der Wintergerste begonnen. Der Ertrag sei „sehr, sehr bescheiden, das treibt einem fast die Tränen in die Augen“, stellt nicht nur Armin Penner aus Majenfelde fest. Das Getreide war in sehr feuchtem Acker gesät worden, weshalb die Pflanzen nur flache Wurzeln entwickelt haben. Das führt bei der anhaltenden Trockenheit in diesen Tagen zur Notreife und fordert einen frühen Erntebeginn. Das Foto entstand Montag am Hufnerberg in Zarnekau.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen