Nora Riemchen trifft mit Vollspann

Avatar_shz von
26. November 2013, 00:34 Uhr

Die BSG Eutin besiegte in der Fußball-Kreisliga der Frauen den TSV Kücknitz mit 2:0(0:0). Nach zuletzt eher schwachen Spielen begannen die Eutinerinnen nervös und leisteten sich Fehlpässe. Entsprechend harmlos blieb die Offensive der Gastgeber.

Nach dem Seitenwechsel nahmen BSG-Trainer Sören Hüttmann Umstellungen vor. Das Flügelspiel funktionierte besser und die Eutinerinnen gewannen im Mittelfeld die Oberhand. In der
58. Minute zog Nora Riemchen mit Vollspann aus etwa 19 Metern ab. Der Ball prallte an die Latte und sprang vom Rücken der Torfrau zum 1:0 ins Tor. Die Führung brachte der BSG Sicherheit. Svenja Niedorf erhöhte auf 2:0 (71.). „Wir sind zunächst überhaupt nicht ins Spiel gekommen. Nach der Führung haben wir wieder schöne Kombinationen gezeigt“, sagte Sören Hüttmann, der Vivien Reinhartz eine gute Leistung bescheinigte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen