Zeugenaufruf mit Phantombild : Nötigung mit Messer: Polizei sucht Mann mit Tattoo am Hals

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der eine 67-Jährige sexuell genötigt haben soll.

shz.de von
06. Februar 2019, 11:57 Uhr

Timmendorfer Strand | Im Oktober 2018 ist in der Gemeinde Timmendorfer Strand eine 67-jährige Frau Opfer eines sexuellen Übergriffes geworden. Nach Angaben der Polizei habe die Frau in der Nacht auf Freitag, den 12. Oktober 2018, um Mitternacht ihre Wohnung verlassen, um spazieren zu gehen. Dabei wurde sie von einem ihr unbekannten Mann im Bereich der Poststraße angesprochen.

Kurz darauf habe der Mann die Frau mit einem Messer bedroht und unsittlich berührt. Nachdem sich die Frau mit einem Faustschlag zur Wehr gesetzt hatte, soll der Täter die Flucht ergriffen haben – in unbekannte Richtung. Nun bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Der Täter wird vom Opfer folgendermaßen beschrieben:

  • 45 - 55 Jahre alt
  • etwa 165 Zentimeter groß
  • normale Statur
  • dunkles, eventuell gefärbtes Haar
  • graue Jeans sowie graue Jacke mit einem rautenförmigen Emblem
  • Auffallende Tätowierung auf der rechten Halsseite des Täters, die einen Schriftzug zeigt, beginnend mit den Buchstaben „H A …“.

Hinweise werden von der Kriminalpolizei Bad Schwartau unter der Telefonnummer 0451/220750 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert