20. Rosenstadttriathlon : Nils Krause war wieder da

tri tim krause
1 von 2

shz.de von
22. Juni 2014, 16:57 Uhr

Als einziger blieb beim Volkstriathlon der Sieger unter einer Stunde. Martin Müller vom USC Kiel siegte in 59:05 Minuten vor einem früheren Eutiner. Nils Krause startete für den TV Bremen-Walle und sicherte sich mit 1:00:17 Stunden den zweiten Platz vor Hauke Michaelis vom TC Fiko Rostock in1:01:20 Stunden.

Bei ihrem vorerst letzten Triathlon für den PSV Eutin gelang Sarah Zeller der Sprung aufs Treppchen. Die 18-Jährige erreichte bei den Frauen den dritten Platz mit 1:11:58 Stunden, knapp vor Kerstin Liz vom TSV Malente, die nach 1:12:03 Stunden ins Ziel lief. Vierte wurde Hanna Hartmann vom PSV Eutin in 1:12:58 Stunden. Sarah Zeller will nach dem Abitur ein Jahr in Togo leben und arbeiten.

Im Sprinttriathlon setzte sich Johann Buttler vom TC Fiko Rostock in 1:05:51 Stunden vor Keena Braun vom SV Fortuna Bösdorf durch, der den Wettkampf mit 1:10:28 Stunden beendete. Dritter wurde Torben Rohlfs vom Radclub Bremen in 1:11:04 Stunden. Auf dem fünften Platz landete Karsten Dose vom SV Fortuna Bösdorf in 1:14:25 Stunden.

Schnellste Frau war hier Katharina Zeidler vom Triathlon Team Buxtehude in 1:23:27 Stunden vor Daniela Rohlfs vom Radclub Bremen in 1:25:00 Stunden und der jungen Hanna Sophie Hüllweck von der Möllner Sportvereinigung in 1:30:39 Stunden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen