zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Oktober 2017 | 16:12 Uhr

Niklas Sagawe steigert sich in Bad Bramstedt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 29.Apr.2016 | 21:25 Uhr

Bei Werfertagen in Lübeck und Bad Bramstedt starteten die Nachwuchs-Leichtathleten des Polizei SV Eutin mit guten Ergebnissen in die Freiluftsaison. In der Hansestadt glänzten in der M15 Ingmar Egwuatu mit dem Sieg im Diskuswerfen mit starken 47,94 Metern und Mika Jokschat als bester Kugelstoßer mit 14,85 Metern. Beide verfehlten nur knapp die Qualifikationsweite für die deutschen U16-Meisterschaften.

David Schliep scheiterte im Kugelstoßen mit 10,94 Metern nur um sechs Zentimeter an der Elf-Meter-Marke. Julian Hauss holte sich in der M14 den Sieg mit den Diskus mit 23,88 Metern. Noch nicht ganz so stark in Form war U18-Mehrkämpfer Niklas Sagawe, der mit den schwereren Jugendgeräten im Kugelstoßen mit 11,53 Metern und Diskuswerfen mit 31,89 Metern zwar zwei Siege einfuhr, mit dem Speer dagegen mit 46,10 Metern auf dem dritten Platz landete.

Auch der weibliche Nachwuchs setzte sich in der W14 gut in Szene. Hanna Ehrich gewann mit der Kugel mit 9,63 Metern, dem Diskus mit 20,04 Metern und dem Speer mit 25,25 Metern. Verbessert zeigten sich auch die beiden Zweitplatzierten mit der Kugel und dem Speer. Gesine Spiess steigerte sich auf 7,91 Meter, während Anna Braasch den Speer auf 23,34 Meter schleuderte.

In Bad Bramstedt kam vor allen Dingen Niklas Sagawe deutlich besser mit den neuen Geräten zurecht, denn ihm gelangen drei Bestleistungen. Er sicherte sich im Kugelstoßen mit 12,06 Metern und im Diskuswerfen mit 36,04 Metern zwei Siege, während er mit dem Speer mit 49,51 Meter nur knapp die 50-Meter-Marke und den Sieg nur um einen Zentimeter verfehlte.

Ingmar Egwuantu schaffte mit 14,61 Metern einen Quantensprung im Kugelstoßen, ähnlich wie David Schliep, der den Diskus auf 37,68 Meter rund fünf Meter weiter wie bisher schleuderte.

Bereits an diesem Wochenende geht es auf der Bahn bei der Saisoneröffnung des Kieler TB im Unistadion in den Lauf- und Sprungdisziplinen um die ersten Tests in den weiteren leichtathletischen Disziplinen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen