zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

24. Oktober 2017 | 02:40 Uhr

Niederlage im Auftaktspiel

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Tennis-Landesliga: Eutiner Tennis-Herren 40 unterliegen Aufsteiger TC Pinneberg deutlich 1:5

Das Landesligateam der Herren 40 des Eutiner Tennis Clubs Grün-Weiß kassierte zum Start der Hallenserie eine Niederlage. Die Eutiner unterlagen dem hocheingeschätzten Aufsteiger TC Pinneberg in der heimischen Gustav-Tesnau-Halle mit 1:5.

Dabei fehlte den Eutinern mit Alexander Scholz ein zuverlässiger Punktegarant. Er war kurzfristig beruflich verhindert. Einen schwachen Beginn hatte zunächst bei seinem Einzel Björn Bockelmann. Er verlor den ersten Satz 1:6, steigerte sich dann jedoch. Mit seinem gewohnt sicheren und druckvollen Spiel glich er mit 6:2 nach Sätzen aus. Auch im Matchtiebreak behielt er die Nerven und siegte knapp mit 11:9.

Jens Rönpage zeigte eine ansprechender Leistung, unterlag aber mit 3:6, 4:6. Peter Kowallik gestaltete das Spiel lange Zeit ausgeglichen, konnte aber die wichtigen Spielbälle nicht nutzen und unterlag letztlich zu deutlich 1:6, 2:6. Bei Christian Roth wechselten sich im Spitzenduell gute Szenen mit leichten Fehlern ab. Roth unterlag 3:6, 6:2, 6:10. So gingen die Eutiner mit einem 1:3-Rückstand in die Doppel.

Schnell stand dort die Eutiner Gesamtniederlage fest. Peter Kowallik und Jens Rönpage blieben chancenlos und mussten sich schnell 2:6,1:6 geschla-
gen geben. Christian Roth und Björn Bockelmann verpassten trotz Break-Führung im ersten Satz die Ergebniskosmetik und unterlagen 6:7, 3:6. Am
9. November geht es im nächsten Heimspiel gegen den TSV Altenholz für das Eutiner Landesliga-Team darum, sich mit einem Sieg in der oberen Tabellenhälfte zu behaupten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen