zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 10:30 Uhr

Niederlage gut weggesteckt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Basketballer der BG Ostholstein setzen sich mit 25 Punkten Vorsprung gegen den TSV Reinbek durch

Die Oberliga-Basketballer der BG Ostholstein mischen weiter im Titelrennen mit. Zwar verlor das Team um Coach Burkhard Nagel vor einer Woche bei den Itzehoe Eagles 65:86, doch gegen den TSV Reinbek zeigten sich die Eutiner in aufsteigender Form und setzten sich deutlich mit 97:72(27:16, 49:30, 73:52) durch.

Bereits im ersten Viertel hatten die Gastgeber den TSV Reinbek sicher im Griff, der der Eutiner Spielfreude nur wenig entgegenzusetzen hatte. Die BG Ostholstein konnte so die einstudierten Spielzüge umsetzen und punkteten aus allen Lagen. Bereits zur Halbzeitpause war der Vorsprung auf 19 Punkte angewachsen. Auch nach dem Seitenwechsel ließen die Eutiner nichts anbrennen. Am Ende verfehlten die Gastgeber die 100-Punkte-Marke nur knapp.

Mit dem Erfolg steht die BG Ostholstein in der Oberligatabelle auf dem zweiten Platz. Nächster Gegner ist am Sonnabend in der Sporthalle der Weber-Schule der TSB Flensburg. Gegen den TSV Reinbek spielten Tobi Schramm, Manuel Thiel, Oskar Bromberg (je 17 Punkte), Malte Scheel (12), Shoun Schröder (11), Lüder Peter, Erik Poeske (je 8) und Till Ehlermann (7) für die BG Ostholstein.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 07.Feb.2017 | 19:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen