zur Navigation springen

Neustädter Tafel hat Außenstelle in Schönwalde

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Seit Anfang des Monats müssen Bedürftige aus der Gemeinde Schönwalde keine langen Fahrten mehr zur Neustädter Tafel unternehmen. Zur Versorgung von derzeit 35 Familien mit Lebensmitteln der Tafel wurde eine Außenstelle in der ehemaligen Jugendherberge gegenüber der Kirche eröffnet. Gegen Vorlage der entsprechenden Berechtigungskarten geben dort ehrenamtliche Helfer dienstags von 10 bis 11.30 Uhr zuvor in Neustadt vorsortierte und verpackte Lebensmittelpakete aus. Das berichtete der Amtsvorsteher Hans-Peter Zink auf der jüngsten Sitzung des Amtsausschusses. Er hob dabei lobend hervor, dass sich auch Flüchtlinge als Helfer bei der Ausgabe engagieren und rief zugleich andere dazu auf das Team der Helfer zu unterstützen. Die Urlaubszeit stehe vor der Tür und auch von den ehrenamtlich Tätigen werden einige verreisen. Das zehre an der Personaldecke.


Interessierte können sich bei der Tafel unter 04561/5248181 melden.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jun.2016 | 00:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen