zur Navigation springen

NEUSTADT : Neustädter Ancora Marina: Neuanfang nach Großbrand

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Nach der kompletten Zerstörung im November 2014 gab es jetzt eine erste Veranstaltung im Neubau.

Ein „Soft Opening“ nannte Oliver Seiter, Geschäftsführer der Neustädter Ancora Marina, die „Advent Boat Show“, die dort am vergangenen Wochenende stattfand. Präsentiert wurde sie nämlich – noch vor einer offiziellen Eröffnung – in der neuen Ausstellungshalle, die nach der kompletten Zerstörung des alten Gebäudes durch einen Großbrand im November 2014 von Grund auf neu errichtet wurde. Sie ist damit die erste Veranstaltung im Neubau.

Bereits am Sonnabendvormittag war das Interesse groß an den 28 Segel- und Motoryachten und den Angeboten von Ausstattern und Dienstleistern, die hier vorgestellt wurden. Das Besichtigen der meist luxuriösen Boote erforderte allerdings oft einigen sportlichen Ehrgeiz – der Größe und Höhe wegen waren die meisten Yachten nur über Leitern zu erreichen, was aber viele Besucher nicht davon abhielt, einen Blick auf die komfortablen Inneneinrichtungen der Boote von Hallberg-Rassy, Dufour, Sunseeker und anderen Edelmarken zu werfen.

Die lichtdurchflutete neue Ausstellungshalle mit ihrer großen Glasfensterfront ist in Stahlbeton-Hybridbauweise errichtet, die Dachkonstruktion ist aus Holz. „Die ist im Ernstfall deutlich widerstandsfähiger als eine reine Stahlkonstruktion“, erklärt Seiter und hofft aber gleichzeitig in Erinnerung an die schrecklichen Bilder vom vergangenen Jahr, dass die neue Halle diese Eigenschaft niemals beweisen muss.

Die Kosten für das Bauwerk werden auf mehr als zwei Millionen Euro beziffert, die nicht allein aus Versicherungsleistungen aufgebracht werden; ein nicht unerheblicher Teil wird auch aus Eigenmitteln der Ancora Marina bestritten. Baubeginn war im März 2015.

Sogar an die Akustik wurde gedacht, denn hier sollen in Zukunft nicht nur Ausstellungen, sondern auch Konzerte und andere Events stattfinden. Eine offizielle Eröffnung mit entsprechenden Rahmenveranstaltungen ist nach Auskunft von Seiter für das kommende Jahr geplant.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Dez.2015 | 15:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen