Neustadt wirft Riepsdorf raus

shz.de von
26. Juli 2018, 15:26 Uhr

Der TSV Neustadt zog Mittwochabend mit einem 3:1(1:1)-Sieg beim FC Riepsdorf in die dritte Runde des Kreispokals ein. In den ersten 45 Minuten gab es zwei Elfmeter. Der Neustädter Kapitän Tim Bollbrinker verwandelte den Strafstoß für Neustadt zum 1:0 (33.). Kurz vor der Pause verwandelte Torben Voss von den Gastgebern zum 1:1 (45.+1). Nach dem Seitenwechsel fiel nach der 60. Minute die Vorentscheidung. Zuerst schoss Bennet Storm das 2:1 (61.). Nur eine Minute später erhöhte Jannik Schmidt auf 3:1 (62.). „Der Platz war in keinem guten Zustand, aber wir haben uns trotzdem gute Chancen erspielt und auch verdient gewonnen“, resümierte der Neustädter Trainer Christian Kamm.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen