zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. Oktober 2017 | 17:20 Uhr

Neustadt glänzt beim 7:1-Sieg im Kreispokal

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 30.Aug.2013 | 00:31 Uhr

Der TSV Neustadt gewann im Kreispokal beim TSV Heiligenhafen mit 7:1(4:0) Toren. Der Tabellenführer der Kreisliga Ostholstein ergriff beim Ligakonkurrenten von Beginn an die Initiative.

Die Folge war die frühe Führung durch Jan-Hendrik Malzkeit (10.). Malzkeit erhöhte auf 2:0 (26.), Mark Klukas traf zum 3:0. Die Heiligenhafener kamen gegen zielstrebig spielende Gäste meist einen Schritt zu spät. Durch ein Eigentor fiel der Treffer zum 4:0-Halbzeitstand (40.). Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Schwarz-Gelben spielbestimmend. Marek Thomsen erzielte das 5:0 in der 51. Minute. Heiligenhafen verkürzte per Strafstoß auf 1:5, doch Neustadt blieb bis in die Schlussphase hinein bissig. Kevin Langbehn markierte nach einer Einzelleistung das 6:1 (70.) und war auch zum Endstand von 7:1 erfolgreich (80.). „Das sah heute sehr gut aus und war die beste Leistung, die ich als Trainer miterleben durfte“, sagte Trainer Thorsten Birkholz. In der Liga erwarten die Neustädter am Samstag um 16 Uhr Tabellenschlusslicht FC Scharbeutz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen