zur Navigation springen

Neuregelung bei den Badepässen für das Waldschwimmbad

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2017 | 16:40 Uhr

Die Kinder und Jugendlichen aus den Gemeinden Kasseedorf und Schönwalde können sich in diesem Jahr an zwei Tagen die Badepässe für die kommende Saison ausstellen lassen. Heute (Freitag, 12. Mai), von 14.15 bis 16 Uhr und am Donnerstag, 8. Juni, in der Zeit von 16.15 bis 18 Uhr werden die Pässe im Bettenhaus der „Alten Jugendherberge“ ausgegeben. In diesem Jahr erhalten die Pässe eine neue Größe in Visitenkartenformat, um ein Verstauen im Portemonnaie zu ermöglichen. Wie in den vergangenen Jahren wird ein Foto in der maximalen Größe von 4 mal 3,5 Zentimeter benötigt; es muss kein biometrisches Foto, allerdings sollte der spätere Passinhaber gut zu erkennen sein. Die Neuausstellung ist für alle Kinder und Jugendlichen von fünf bis 18 Jahren der Gemeinde Kasseedorf und Schönwalde kostenfrei, auch danach wird der Badepass in den Folgejahren kostenfrei verlängert. Bei Verlust wird eine Kostenbeteiligung von fünf Euro erhoben.

Alte Pässe können wie gewohnt verlängert werden, die neue Größe wird mit den Neuausstellungen der kommenden Jahre bei allen Inhabern angepasst. Aufgrund der personellen Situation bittet die Bürgermeisterin und der Bürgermeister sich an die Ausgabezeiten zu halten. Weitere Termine für die Ausgaben von Badepässen können derzeit nicht angeboten werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen