zur Navigation springen

Neues Online-Angebot für Menschen mit Marfan-Syndrom

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 13.Dez.2013 | 00:31 Uhr

Ab sofort stehen jedem Interessierten kurze Informationsfilme mit Erklärungen zur seltenen Erkrankung Marfan-Syndrom unter www.marfan-mediathek.de kostenlos zur Verfügung. Die ersten vier Filme, mit denen die Mediathek an den Start geht, befassen sich mit allgemeinen Informationen zur Krankheit, mit der Diagnose, den Auswirkungen der Bindegewebsschwäche und mit dem Leben der Betroffenen. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin erklärt die Themen in verständlicher Sprache.

„Für die Zukunft sind weitere Filme und Hörspiele in der Marfan-Mediathek geplant, wir denken da besonders an Angebote für die betroffenen Kinder“, so Marina Vogler, Geschäftsstellenleiterin der Marfan Hilfe (Deutschland) in Eutin.






zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen