zur Navigation springen

Neues Buch über die Fürstbischöfe wird vorgestellt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Buchreihe „Eutiner Forschungen“ hat Zuwachs bekommen: Jetzt erscheint ein neuer Band mit dem Titel „Die Fürsten des Bistums“. Das Buch wird am Donnerstag, 17. September, ab 19.30 Uhr im Seminarraum der Eutiner Landesbibliothek vorgestellt. Die Herausgeber, Prof. Dr. Auge vom Kieler Lehrstuhl für Regionalgeschichte und Dr. Anke Scharrenberg (Landesbibliothek), erläutern das neue Werk und präsentieren inhaltliche Kostproben.

„Die Fürsten des Bistums“ fasst die Ergebnisse eines
regionalgeschichtlichen Arbeitsgesprächs zusammen, das im April 2014 in Eutin stattfand. Dabei ging es um die Eutiner Fürstbischöfe aus der jüngeren Linie des Hauses Gottorf. Der Band behandelt viele Themen: Angefangen bei der Heiratspolitik über berufliche Karrieren bis zur Frage von Wahnsinn und Intrige werden zahlreiche Aspekte beleuchtet, die für Eutins Geschichte interessant sind.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Sep.2015 | 16:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen