Eutin : Neuer Träger für Unternehmerinnen-Stammtisch

Der Geschäftsführer des Unternehmensverbands Ostholstein-Plön: Hannes Wendroth.
Der Geschäftsführer des Unternehmensverbands Ostholstein-Plön: Hannes Wendroth.

Der Unternehmensverband Ostholstein-Plön hat sich bereit erklärt, den Stammtisch künftig zu organisieren.

shz.de von
05. September 2018, 15:11 Uhr

Der Unternehmerinnen-Stammtisch Ostholstein wird einen anderen Träger bekommen. Das deutete sein bisheriger Organisator, die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein (Egoh) an, als sie zum nächsten Treffen am 12. September nach Weissenhaus einlud. In dem Schreiben teilt Dr. Hiltrud Weddeling (Egoh) mit, dass sie gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Unternehmensverbandes, Hannes Wendroth und seiner Mitarbeiterin Kirsten Künne über organisatorische Veränderungen des Stammtischs informieren wollten.

Weddeling sagte unserer Zeitung: „Es ist nicht die Aufgabe der Egoh, den Unternehmerinnen-Stammtisch dauerhaft anzubieten. Wir können Projekte immer nur anstoßen.“ Das Aufgabenspektrum der Entwicklungsgesellschaft sehe solche Arbeit nicht dauerhaft vor.

Seit 2016 organisiert die Egoh den Stammtisch. Vorher lag er in den Händen der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Ostholstein. Silke Meints bestätigt das und erinnert an die gemeinsame Gründung des Stammtisches mit der Egoh im Jahr 2005. Als Meints Kollegin die Gleichstellungsstelle verließ, übernahm die Egoh die Organisation. Vor 13 Jahren hätten sie geplant, den Stammtisch irgendwann in die Hände der Unternehmerinnen legen zu können. „Aber das hat offensichtlich bisher nicht funktioniert.“

Auf der Suche nach einem Nachfolger brauchte die Egoh nicht lang zu suchen und weit zu gucken. Wendroth und Künne vom gegenüber angesiedelten Unternehmensverband waren sofort interessiert, wie Wendroth gestern sagte. Sie wollten den Unternehmerinnen gerne einen Rahmen bieten, vorbehaltlich, die Frauen seien einverstanden. Es gebe durchaus Synergien, so sei dem Unternehmensverband nicht nur an wirtschaftlicher Prosperität gelegen, sondern ebenso an den Menschen und der Region. Sie wollten dazubeitragen, weibliche Führungskräfte dorthin zu bringen, wo sie hingehörten: in die 1. Reihe. „Wir möchten diese sinnvolle Einrichtung gerne unterstützen.“

Der Unternehmerinnen-Stammtisch Ostholstein findet am Mittwoch, 12. September ab 18.30 Uhr am Weissenhäuser Strand statt. Dort stellt Hotelchefin Birgitt Soost ihr Haus, das Strandhotel des Ferienzentrums, vor. Das Vier-Sterne-Haus ist an der Seestraße 1 zu finden.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen