Eutin : Neuer Obermeister der Tischler-Innung Ostholstein

Die Ehrenurkunde übergab Jürgen Wulf (links) seinem Vorgänger Uwe Mielke.
Die Ehrenurkunde übergab Jürgen Wulf (links) seinem Vorgänger Uwe Mielke.

Die Tischler-Innung Ostholstein hat ein neues Führungsgremium und einen Ehrenobermeister.

Avatar_shz von
11. März 2011, 12:53 Uhr

eutin | Mit dem Tischlermeister Jürgen Wulf aus Grönwohldshorst wählten die Teilnehmer einer Innungsversammlung in Eutin einen neuen Obermeister. Wulf war bislang stellvertretender Obermeister und tritt die Nachfolge von Uwe Mielke aus Süsel an.

Der stand 21 Jahre an der Spitze der Tischler-Innung, war darüber hinaus mehr als 15 Jahre Landesinnungsmeister des holz- und kunststoffverarbeitenden Handwerks. Sein Nachfolger dankte Mielke für dessen herausragendes ehrenamtliches Engagement und ernannte ihn nach einstimmigem Votum der Innungsdelegierten zum Ehrenobermeister. Neben Jürgen Wulf gehören dem neuen Vorstand der Tischler-Innung, der 40 Betriebe im Kreis Ostholstein angehören, folgende Firmenschefs an: Holger Matthusen aus Stockelsdorf als stellvertretender Obermeister, Andreas Mundt aus Timmendorfer Strand als Kassenführer und Jens-Peter Kraushaar aus Ahrensbök als Schriftführer. Neu gewählt wurde Axel Mielke aus Süsel, Sohn des neuen Ehrenobermeisters, zum Lehrlingswart.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen