zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

11. Dezember 2017 | 09:23 Uhr

Neuer DFB-Chef kündigt Reformen an

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 15.Apr.2016 | 18:52 Uhr

Reinhard Grindel (Foto) ist zum neuen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewäht worden. Der bisherige Schatzmeister wurde mit überwältigender Mehrheit von 250:4 Stimmen gekürt. In seiner Antrittsrede stellte Grindel den Zusammenhalt von Amateur- und Profifußball in den Mittelpunkt. Er wolle einen „neuen DFB bauen“, sagte der Neue. Sport Seite 16

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen