Neuer Chef der IG Bau: Ralf Olschewski

ralf olschewski

shz.de von
28. März 2017, 13:14 Uhr

Neuer Bezirksvorsitzender der Industriegewerkschaft (IG) Bau im Bezirk Holstein, zu dem Ostholstein gehört, ist Ralf Olschewski (Foto). Der 54-Jährige ist Nachfolger von Uwe Hahn. Sein Wirken gelte den Beschäftigten im Baugewerbe, der Gebäudereinigung, dem Dachdecker- und Malerhandwerk sowie der Landwirtschaft. Nur durch gute Löhne und Arbeitsbedingungen werde es gelingen, neue Fachkräfte zu gewinnen. Außerdem setze er auf einen „starken Schulterschluss“ zwischen Haupt- und Ehrenamt in der Gewerkschaft.

Die IG Bau vertritt die Interessen von rund 12  300 Bauarbeitern und 13  900 Reinigungskräften zwischen Heide und Lübeck. Ralf Olschewski ist gelernter Straßenbauer, aus der Praxis weiß er: „Teilweise werden Facharbeiter mit einem Helfer-Lohn von um die elf Euro abgespeist. Das ist ein Unding.“ Als neuer Bezirkschef wolle er sich verstärkt um kleine Handwerksbetriebe kümmern. Je mehr Beschäftigte sich in der Gewerkschaft organisierten, desto seltener kämen Chefs mit solcher Lohn-Drückerei davon, so der gebürtige Holsteiner. Außerdem will Olschewski, der dem IG-Bau-Bezirksvorstand seit zwei Jahren angehört, die Jugendarbeit verstärken.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen