Neue Werkbänke und Sägen für die Grundschule Malente

Freude über die neue Ausstattung des Werkraums bei Kindern und (von links) Tatjana Denz (Schulverein), Florian Affeldt, Schulleiter Uwe Borchers  und Frank Petersen (Kinderschutzbund).
Freude über die neue Ausstattung des Werkraums bei Kindern und (von links) Tatjana Denz (Schulverein), Florian Affeldt, Schulleiter Uwe Borchers und Frank Petersen (Kinderschutzbund).

von
30. August 2014, 14:08 Uhr

Sägen, hämmern, schrauben, kleben – im Werkunterricht lernen die Schüler der Grundschule Malente mit Werkzeugen umzugehen, Materialien zu bearbeiten und ihre handwerklichen Fähigkeiten zu verbessern. In Zukunft geht den Mädchen und Jungen das Werken noch besser von der Hand, denn der Werkraum der Grundschule wurde mit zwei neuen Werkbänken und einem Klassensatz neuer Sägen ausgestattet.

Die Sparkasse Holstein hat den Schulverein der Grundschule mit 750 Euro bei der Anschaffung unterstützt. Weitere 115,91 Euro erhielt der Verein vom Kinderschutzbund Ortsverein Malente. Den Förderbetrag habe die Sparkasse Holstein aus dem PS-Zweckertrag bereitgestellt, erklärte Florian Affeldt, Leiter der Malenter Sparkassen-Filiale. Der PS-Zweckertrag ist ein Sonderfonds der Sparkasse Holstein aus der Lotterie „PS Sparen und Gewinnen.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen