Neue Regelungen in der Eutiner Fußgängerzone

dsc_0199

shz.de von
21. Juni 2018, 14:27 Uhr

Ab sofort dürfen Fahrradfahrer auch durch Eutins Fußgängerzone fahren – mit Ausnahme der Twieten und Durchgänge, die Klaus Hansen (Foto) vom Baubetriebshof gestern extra kennzeichnete. „Es ist eine kleine Maßnahme mit einer großen Wirkung“, sagte Bürgermeister Carsten Behnk, der sich freue, dass nun auch Eutins Mitte für Radfahrer attraktiver werde. Es werde legitimiert, was schon lange gemacht werde. Behnk appellierte an alle, gegenseitig Rücksicht aufeinander zu nehmen: „Es ist und bleibt eine Fußgängerzone.“ Seite 9

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen