zur Navigation springen

Neue Mitarbeiter: Zuwachs im Plöner Rathaus

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Ihre Wappen schmücken bereits die Klinkerfassade am Eingang. Seit Mittwoch werden die Gemeinden Ascheberg und Bösdorf aus dem Plöner Rathaus verwaltet. Zum Jahresende waren sie auf eigenem Wunsch aus dem Amt Großer Plöner See ausgeschieden (wir berichteten). Gestern begrüßte Bürgermeister Jens Paustian die bisherigen Mitarbeiter der Gemeinden an ihrem neuen Arbeitsplatz. Von den insgesamt neun Beschäftigten, die freiwillig zur Stadt Plön wechselten, wartet eine auf die in einem halben Jahr beginnende Freistellungsphase. Zwei weitere gingen zum Jahreswechsel in Altersteilzeit.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Jan.2014 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen