zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 02:30 Uhr

Neue Linie nach Westensee und Kronshagen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Bei der Bahn steht am Sonntag, 11. Dezember, wieder ein Fahrplanwechsel an. Betroffen sind auch die Busse, die auf den Strecken zwischen Kiel und Westensee/ Schierensee sowie Kiel und Kronshagen / Achterwehr / Groß Königsförde unterwegs sind. Die Bahn verspricht eine bessere Anbindung an den Zugverkehr in Achterwehr und Felde, zudem sind die Fahrten zu den Schulen in Kiel und Kronshagen an das neue Liniensystem angepasst worden. Dabei verschieben sich einige Abfahrtzeiten geringfügig. Die aktualisierte Linienführung betrifft die bisherigen Linien 520, 620, 4610 und 4630 im Korridor Westensee sowie die bisherigen Linien 640 und 830 im Bereich Kronshagen/   Achterwehr  /  Groß  Königsförde. Die Linie 520 verkehrt weiterhin zwischen Kiel und Schierensee. Die Bezeichnung 620 wird nur noch für die Route Kiel / Achterwehr  /  Westensee verwendet. Die über diesen Bereich in Richtung Schierensee hinausführenden Fahrten übernimmt die neue Linie 540 Kiel  /  Schierensee  /  Emkendorf  /  Westensee. Sie bedienen zukünftig auch die Orte Alt-Mühlendorf, Großvollstedt und Kleinvollstedt im Schülerverkehr Richtung Kiel. Die über Westensee verkehrenden Fahrten der Linie 4610 wurden zwischen Kiel und Westensee in die Linien 620 und 640 aufgenommen. Dabei wird die 640 ab Kiel über Kronshagen nach Achterwehr wird bis Westensee verlängert. Dabei wird eine Anbindung an die Bahnhöfe in Achterwehr und Felde geschaffen. Zudem können Schüler aus Kronshagen zukünftig direkt ohne Umsteigen weiter bis Westensee fahren. Auf der Linie 640 entfallen die Fährüberfahrten in Richtung Schinkel / Groß Königsförde. Sie werden künftig von der Linie 830 abgedeckt.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Dez.2016 | 16:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen