zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. August 2017 | 22:11 Uhr

Neue Lehrlinge begrüßt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Obermeister der Elektroinnung, Bastian Sohn, kam persönlich ins Berufsbildungszentrum nach Preetz

Die Wertschätzung der neuen Lehrlinge im Elektrohandwerk ist besonders: der Obermeister der Elektroinnung im Kreis Plön, Bastian Sohn, begrüßte zusammen mit dem Schulleiter des Berufsbildungszentrums Plön, Axel Böhm, die neuen Auszubildenden am Standort Preetz. Sohn beglückwünschte die neuen Auszubildenden zu ihrer Entscheidung, den Beruf des Elektronikers in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik zu erlernen.

Die mittelständischen Betriebe des Elektrohandwerks im Kreis bieten gute Voraussetzungen für eine umfassende am neuesten Stand der Technik orientierte Ausbildung, sagte Sohn. Zur Ergänzung der Ausbildung in den Betrieben finden noch zusätzliche Lehrgänge in der überbetrieblichen Ausbildungsstätte der Handwerkskammer Lübeck in Kiel-Mettenhof statt.

Die Energiewende mit den erneuerbaren Energien, Datentechnik, Telekommunikation und moderne Installationstechnik mit Bussystemen seien Aufgabenbereiche, die die neuen Auszubildenden neben der klassischen Elektroinstallation in Wohnhäusern und Industriebauten in den kommenden Ausbildungsjahren kennenlernen würden. „Ihr habt einen Beruf mit Hightech-Anspruch gewählt und ich hoffe, dass wir uns alle bei der Freisprechungsfeier unserer Innung im Januar 2017 wiedersehen werden“, so Sohn.

Schulleiter Axel Böhm sagte, dass die Schule als Dualpartner der Elektrobetriebe und der Innung den Schülern das theoretische Rüstzeug für das erfolgreiche Bestehen der Gesellenprüfung liefern werde. „Die Schule bietet Ihnen eine umfassende, moderne technische Ausbildung als Chance für ein späteres erfülltes Berufsleben an, nutzen Sie diese Möglichkeit“, sagte Axel Böhm.

Für kurzentschlossene Interessenten bietet sich bei entsprechender Eignung noch die Möglichkeit, sofort mit der Ausbildung zu beginnen und den Beruf des Elektronikers in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik im Kreis Plön zu erlernen. Auskünfte dazu erteilt im Namen der Innung der Berufsschullehrer Karl Schuch (Tel. 04342/76690).

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen