Neue Bänke für Schönwalde

schönwalde_sitzgruppen

shz.de von
09. September 2018, 21:37 Uhr

Gegenüber der Kirche auf dem Gelände der alten Jugendherberge direkt neben der Boulebahn stehen seit einigen Wochen zwei neue stabile Sitzgruppen aus Lärchenholz. Kornelis Boumann (li.) und Uwe Grau (re.) haben etwa eine Woche Arbeit in den Bau der Tische und Bänke investiert. Das Material im Wert von knapp 600 Euro wurde aus dem Etat des Gemeindebeirates finanziert. Dessen Vorsitzender Andreas Schulenburg freut sich mit den beiden engagierten Bürgern über deren Ersatz. Die alten Sitzgruppen, ein Geschenk der Eutiner Patenkompanie an Schönwalde, waren verwittert und die Tischplatten so verbogen, dass kein Teller mehr gerade stand. Die ersten Radwanderer nutzen die stabilen Tische bereits für ihre Pause neben dem Dorfweiher. Aber auch für Boulespieler erhöhen sie den Aufenthaltswert in der Dorfmitte. Das nächste Projekt ist schon geplant. Die Pläne für eine Sitzbank mit Lehne hat Kornelis Boumann bereits in der Tasche.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen