Neu gewählte Wehrführer legten ihren Amtseid ab

Bürgermeister Holger Reinholdt (von rechts) vereidigte Dirk Martens, Maik Kramp, Timo Plath, Dirk Schnatter und Arno Niemann. als Ehrenbeamte.
Foto:
Bürgermeister Holger Reinholdt (von rechts) vereidigte Dirk Martens, Maik Kramp, Timo Plath, Dirk Schnatter und Arno Niemann. als Ehrenbeamte.

von
31. März 2017, 12:33 Uhr

Relativ viele Feuerwehrleute begleiteten die Sitzung der Süseler Gemeindevertreter am Donnerstag im Dörfergemeinschaftshaus Ottendorf. Auslöser waren drei Punkte auf der Tagesordnung. Einer war die Zustimmung zur Wahl von Wehrführern und stellvertretenden Wehrführern, die in den zurückliegenden Wochen erfolgt waren. Anschließend wurden die Wehrführer Dietmar Schnatter (Fassensdorf), Dirk Martens (Süsel), Maik Kramp (Zarnekau) sowie die Stellvertreter Arno Niemann (Gothendorf) und Timo Plath (Zarnekau) als Ehrenbeamte vereidigt. Verabschiedet wurden Edwin Schultz als Wehrführer in Fassensdorf und Frank Marks als Vize in Zarnekau. Einmütig verabschiedete die Gemeindevertretung einen Feuerwehrbedarfsplan, und sie genehmigte die Haushaltspläne der Kameradschaftskassen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen