Dutzende Boote zerstört : Nach Feuer in Yacht-Halle: 50.000 Euro Belohnung

In der Ausstellungshalle in Neustadt hatte im November 2014 ein Großbrand 40 Boote zerstört.
In der Ausstellungshalle in Neustadt hatte im November 2014 ein Großbrand 40 Boote zerstört.

Im November wurden viele Boote in einer Werft in Neustadt zerstört. Die Brandstifter sind noch nicht gefasst.

shz.de von
28. Januar 2015, 11:54 Uhr

Neustadt | Rund zweieinhalb Monate nach dem Brand auf dem Gelände der Ancora Marina in Neustadt im Kreis Ostholstein hat die Werft eine Belohnung in Höhe von 50.000 Euro ausgesetzt – für Hinweise auf mögliche Brandstifter. Das bestätigte eine Unternehmenssprecherin am Mittwoch.

Bei dem Feuer am 12. November brannte ein Teil des Hallenkomplexes ab. Zahlreiche Schiffe wurden zerstört oder schwer beschädigt.

Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von Brandstiftung aus, haben aber noch keine Hinweise auf mögliche Täter. Durch die Belohnung hoffen Werft und Versicherungen auf Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen.

Ein Rückblick auf das Feuer im Video von damals:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert