Brandstiftungen : Mutmaßlicher „Feuerteufel“ in Eutin-Neudorf schlägt meistens am Wochenende zu

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von 18. Oktober 2020, 11:00 Uhr

shz+ Logo
In diesem Schuppen im Geschwister-Scholl-Ring verbrannten Gartenmöbel und Gartengeräte.
In diesem Schuppen im Geschwister-Scholl-Ring verbrannten Gartenmöbel und Gartengeräte.

Die Neudorfer leben in Angst und Schrecken – bisher konnte die Feuerwehr stets schnell reagieren.

Eutin-Neudorf | Im Eutiner Stadtteil Neudorf häufen sich die Einsätze für die Feuerwehr. Etwa ein Drittel der in diesem Jahr bisher 40 registrierten Einsätze gehen offensichtlich auf Brandstiftung zurück, sagte Ortswehrführer Ralf Klesny im OHA-Gespräch. Durch die Vorkommnisse der vergangenen Wochen seien die Neudorfer sehr aufmerksam geworden. Weiterlesen: Legten „Fe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen