Musizierende Pfadfinder

lgs-mandos

von
22. Juli 2016, 15:42 Uhr

Sie sind Pfadfinder und zugleich ein Orchester: Junge Polen, die vier Tage lang in Eutin sind und von hiesigen Pfadfindern betreut werden. Das mehrfach international ausgezeichnete Mandolinenorchester mit 21 Musikern spielte gestern auf der Bühne am Schloss. Am Rand des Konzerts erhielt Claus Voß (Foto, rechts) die Gelegenheit, über die finanzielle Hilfe des Kiwanis-Clubs für diesen Besuch zu berichten. Heute spielen die Gäste um 16 Uhr vor dem Eutiner Rathaus und am Montag (25. Juli) um 16 Uhr in der Kirche Schönwalde. Die Idee zu diesem Besuch entstand 2013, als Vertreter der Kirchengemeinde Eutin eine Pommernglocke zurück nach Krummenfließ brachten und dort das Orchester Frygi kennenlernten.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen