zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Oktober 2017 | 23:13 Uhr

Musikzug zum 4. Mal preiswürdig

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Jörg-Steinbach-Preis 2014 für die „Minibrassband“

von
erstellt am 15.Jan.2014 | 00:33 Uhr

Der mit 1000 Euro dotierte Jörg-Steinbach-Preis 2014 geht an den Musikzug Plön für das Projekt „Minibrassband“. „Der Preis wird für die ehrenamtliche, musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vergeben, die sich im Musikzug Plön engagieren“, nannte Vorsitzender Hans-Jürgen Kreuzburg die Begründung.

Vor allem habe die Jury beeindruckt, dass das Projekt „Minibrassband“ bereits seit vielen Jahren von den Verantwortlichen im Musikzug Plön beständig und erfolgreich verfolgt werde. Die 27. Verleihung des Jörg-Steinbach-Preises wird am 8. Februar in der Jugendherberge erfolgen. Als Laudatorin wird die Staatssekretärin im Kieler Sozialministerium und Vorsitzende des Kinderschutzbundes im Kreis Plön, Anette Langner, erwartet. Der in Gedenken an den 1986 verstorbenen SPD-Kommunalpolitiker Jörg Steinbach gestiftete Preis wird seit 1988 jährlich vergeben, wobei der Musikzug Plön vom vierten Mal bedacht wird: 2003 und 2008 wurde der Musikzug Plön schon einmal für seine musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet, im Jahr 2011 hatte er einen Sonderpreis für die „Förderung jugendlicher Bläser und Trommler“ bekommen. Kreuzburg: „Die Jury war der Auffassung, dass die langjährige Arbeit mit den ,Kleinsten‘ im Musikzug eine besondere herausragende Leistung ist und der diesjährige Preis erneut an den Musikzug vergeben werden soll.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen