zur Navigation springen

Malente : Musikfest lässt Kneippheilbad erklingen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Spielmannszüge mit etwa 500 Musikern kommen vom 5. bis 7. Juni nach Malente. Ein Garten- und Hausflohmarkt wird eine zusätzliche Attraktion sein.

shz.de von
erstellt am 03.Jun.2015 | 11:00 Uhr

Mit dem 33. Internationalen Musikfest verwandelt sich Malente von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Juni, wieder in ein Paradies für Freunde von Spielmannsklängen. Erstmals findet das Fest sonnabends zeitgleich mit dem Garten- und Hausflohmarkt der Wirtschaftsvereinigung Malente statt. Der Leiter des Spielmannszugs Malente, Manfred Buck, erwartet zahlreiche Orchester aus dem In- und Ausland, die den Malentern und ihren Gästen ein fröhliches, musikalisches Wochenende bescheren wollen.

Aus Polen hat sich das Jugendblasorchester Ulan-Czemierniki angemeldet. Aus Dänemark wird die Varde-Garde kommen, und aus Niedersachsen sind der Spielmannszug der Gemeinde Melbeck und das Blasorchester des Musikvereins Lutten dabei. Viele weitere Gruppen kommen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen – unter anderem auch „The German Flattlandpipers“ aus Reinbek. Sie alle werden den Kurpark von Bad-Malente-Gremsmühlen in eine große Showbühne verwandeln.

Das Fest beginnt am Freitagabend mit einem Konzert der Brassband Bad Schwartau, anschließend gibt es Live-Musik mit der Gruppe „Wind“ im Kurparkzelt. Mit einem Konzert sowie einem Showtanz des Jugendblasorchesters Ulan-Czemierniki startet der Samstagabend. Anschließend steigt die große Kurpark-Party mit dem HRC-Musicteam. Bereits am Sonnabendvormittag erklingt in Malente überall Musik, etwa bei einem Eröffnungskonzert des Jugendblasorchesters Ulan-Czemierniki und der Varde-Garde um 11 Uhr auf dem Lenter-Platz. Beide Gruppen werden mit Musik und Tanz unterhalten. Für zusätzliche Belebung sorgt der Garten- und Hausflohmarkt, der voraussichtlich wieder zahlreiche Schnäppchenjäger und Flohmarktbummler auf die Straßen locken wird.

Die Veranstaltungen auf der Freilichtbühne im Kurpark beginnen am Sonnabend mit einem Konzert der bereits anwesenden internationalen Musikkapellen. Hierzu werden die Musikgruppen in den Kurpark einmarschieren und mit ihren Künsten den Nachmittag gestalten. Am Sonntag wird das Musikfest mit einem Weckmarsch ab 9 Uhr eröffnet. Verschiedene Platzkonzerte in der Gemeinde (auch im Kurpark) weisen am Vormittag schon auf die Großveranstaltung am Nachmittag im Kurpark, hin. Ab 13 Uhr wird ein Sternmarsch mit rund 500 Musikern viele Besucher in den Kurpark locken, wo ab 13.30 Uhr ein Großkonzert mit allen beteiligten Musikgemeinschaften, die sich hier im Einzelnen vorstellen, stattfindet.

Für Besucher gibt es außerdem diverse Grill- und Getränkestände sowie Kaffee und Kuchen im Kurparkzelt. Bei Regen findet die Veranstaltung im Kurparkzelt und in der Konzertmuschel statt. An allen Tagen und bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen