Musikalische Reise durch die Epochen

mikhail mordvinov (c) thomas peter

Avatar_shz von
23. März 2018, 11:33 Uhr

Bach, Beethoven und Schumann spielt der mit dem Schumann- und Schubert-Preis ausgezeichnete Pianist Mikhail Mordvinov (Foto) morgen, 25. März, ab 17 Uhr im Malenter Kursaal. Sein Programm „Die Mondscheinsonate und ein Selbstporträt!“ lade ein zu einer musikalischen Reise durch die Epochen, die ihren Beginn im Barock mit Bachs Chromatischer Fantasie nimmt, in der Klassik bei Beethovens Mondscheinsonate einen Halt einlegt und schließlich in der Romantik mit Schumanns Kreisleriana endet, heißt es in einer Mitteilung der Kurpark-Freunde als Veranstalter. Der Eintritt kostet 20 Euro, ermäßigt 15 Euro. Jugendliche bis 18 Jahren zahlen keinen Eintritt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen