zur Navigation springen

Motorradgottesdienst in der Süseler St.-Laurentius-Kirche

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Kirchengemeinde Süsel lädt am kommenden Sonntag, 14. September, zu ihrem Motorradgottesdienst (Mogo) ein. Der Mogo findet in diesem Jahr zum vierzehnten Mal statt. Das Vorbereitungsteam, bestehend aus den „Runzelrockern“ und Pastor Matthias Hieber, hat sich entschlossen, diesen Gottesdienst wieder in der St.-Laurentius-Kirche zu feiern.

Das Motto des Tages lautet: „Kommt Zeit, kommt Rad“. Das Team betont ausdrücklich, dass der Mogo nicht nur für Biker gedacht ist, sondern wie in den Vorjahren auch und gerade für alle Gemeindeglieder ohne Motorrad, Quad oder Roller. Vor dem Gottesdienst, der in diesem Jahr nicht wie sonst um 10 Uhr, sondern um 16 Uhr beginnt, können die Besucher eine Kaffeepause genießen. Nach dem Gottesdienst, beginnt die traditionelle, etwa einstündige Ausfahrt, die quer durch Ostholstein und über verschiedene Dörfer zurück nach Süsel führt. Im Anschluss daran warten auf die Teilnehmer im und am Landgasthof Haasendiele Musik von der Jugendband der Kirchengemeinde „Fairspielt“ und Leckeres für das leibliche Wohl.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2014 | 11:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen