Moralische Unterstützung

Antje Schüler stand ihrer Tochter Lisa gestern sichtbar zur Seite.
Antje Schüler stand ihrer Tochter Lisa gestern sichtbar zur Seite.

shz.de von
02. September 2014, 20:05 Uhr

Sie stand direkt vor der Tribüne und zwischen den Fotografen, den Blick auf die deutsche U16-Nationalmannschaft gerichtet und sichtlich stolz auf ihre Tochter. Antje Schüler hielt ein Banner in die Höhe: „Lisa viel Glück!“

Diesmal war die Familie 800 Kilometer gefahren, um die Tochter im Nationaltrikot spielen zu sehen. Die Schülers leben in Kusel in Rheinland-Pfalz, Lisa Schüler kickt für den 1. FC Saarbrücken.

Lisa Schüler absolvierte in Malente ihr viertes Juniorinnen-Länderspiel. „Wir waren schon in den Niederlanden und in Frankfurt und haben unserer Tochter die Daumen gedrückt“, sagt Antje Schüler. Gegner waren die Niederlande und zweimal der schottische Fußballnachwuchs.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen