Mondschein und Me(h)er

Lene Krämer und Stephan Scheja werden am Freitag Spiel- und Lebensfreude im Jagdschlösschen verbreiten.
1 von 1
Lene Krämer und Stephan Scheja werden am Freitag Spiel- und Lebensfreude im Jagdschlösschen verbreiten.

shz.de von
15. Mai 2014, 17:33 Uhr

Pure Spielfreude erlebt man immer wieder, wenn die in Malente lebende dänische Sängerin Lene Krämer und der Jazz- und Bluespianisten Stephan Scheja aus Westensee auf die Bühne kommen. Die Spielfreude werden sie am kommenden Freitag (23. Mai) ab 20 Uhr bei Eutiner Konzertsommer im Jagdschlösschen am Ukleisee zeigen. Man merkt, dass die zwei viel Spaß an der Musik haben und nach neun Jahren gemeinsamer Erfahrung ein sehr gut eingespieltes Team sind. Mit ihrer Mischung aus Swing, Bossa, Jazz und Blues haben sie viele bekannte Stücke der vergangenen Jahrzehnte mal sanft, mal temperamentvoll, aber in jedem Fall neu und frisch arrangiert. Mit Liedern zum Mitwippen, zum Träumen, einer humorvollen Modera tion sowie mit skandinavischem Charme verbreiten sie gute Laune. Wegen der besonderes intensiven, romantischen Atmosphäre im Jagdschlöß- chen freuen sie die beiden Musiker auch in diesem Jahr sehr auf das Konzert. Passen zu Ambiente ist das Konzert mit „Mondschein und Mee(h)r“ betitelt. Vorverkauf in der Tourist-Info Eutin (Telefon 04521/70970).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen