zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Oktober 2017 | 10:03 Uhr

Mit Teamgeist erfolgreich

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Bei der „Teamchallenge“ 2014 der Weberschule waren die Klassen der Jahrgänge 5 bis 7 gefordert

shz.de von
erstellt am 20.Feb.2014 | 17:16 Uhr

Einen Wettkampf, bei dem neben sportlichen Aktivitäten und Köpfchen vor allem auch Teamgeist gefragt war, absolvierten die Klassenstufen 5 bis 7 des Eutiner Weber-Gymnasiums vor einigen Tagen. Der Schüler Henri Bechert berichtet:

Bei der jährlichen „Teamchallenge“, die von Lehrern und älteren Schülern gemeinsam vorbereitet worden war, ging es in der Turnhalle mit einem Bierdeckellauf los: Dessen Ziel war, gewürfelte Zahlen zu addieren und die jeweiligen, in der Halle verteilten nummerierten Papp-Schilder zu finden. Einige dieser Schilder waren mit Aufgaben versehen, die nur mit der gesamten Klasse gelöst werden konnten. Gewonnen haben meistens die Gruppen, die am besten koordiniert waren.

Weitere Aufgaben waren, dass die Gruppen mit begrenzten Hilfsmitteln zusammen den Hallenozean querten sowie eine Partie Teppichski, bei der zwei Schüler einen dritten durch die Halle ziehen mussten.

Der zweite Teil des Wettbewerbs bestand aus knackigen Knobelaufgaben, einem Wörterrätsel und einem Sudoku, für die jede Klasse jeweils zehn Minuten hatte. Dabei wurde eine funktionierende Kommunikation in der Klasse gefordert.

Fairness stand bei dem gesamten Ereignis an oberster Stelle, für unfaires Verhalten wurde ein gelbe, bei Wiederholung eine rote Karte gezeigt und es wurden Punkte abgezogen. Es wurde übrigens keine einzige rote Karte vergeben.

Lilly Manßen (10) und Toni Schlegel (11) hatten am meisten Spaß beim Bierdeckellauf. Karsten Born, Sport- und Mathelehrer, der die Teamchallenge mitorganisiert hatte, stellte fest: „Ziel war es, dass alle integriert werden“. Und auch seine Kolleginnen Jennifer Kotjan und Gesche Greinert, die Teamarbeit für einen zentralen Aspekt der Schule halten, waren sich einig, dass sich die aufwendige Organisation „total gelohnt“ habe und die Teamchallenge auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt werden müsse.

Schüler der Klasse 12b hatten die Knobelaufgaben zusammengestellt und die Teilnehmer betreut. Sören Link war von dem Engagement der jüngeren Schüler begeistert: „Sieger der Herzen waren auch die, die den Sieg knapp verfehlt haben“. Gewinner waren die Klassen 5 b, 6 d und 7 d.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen