zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. Oktober 2017 | 02:26 Uhr

Mit Meister Travemünde II gut mitgehalten

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 30.Mär.2015 | 13:31 Uhr

Die Handballerinnen der HSG Holsteinische Schweiz II haben in der Regionsliga dem Meister lange Paroli geboten. Letztlich unterlag das Team um Trainer Holger Edler dem TSV Travemünde II mit 19:26(9:11) Toren und belegen in der Tabelle den fünften Platz.

Das Trainerteam verzichtete zu Gunsten des „Holstebro-Cups“, der über Ostern in Dänemark stattfand, auf den jungen 95/96-ger Jahrgang. Neben den acht Mädchen fielen auch Ellen Franke und Svenja Lucas aus gesundheitlichen Gründen aus.

Beim Stand von 10:12 vergaben die Gäste drei freie Tempochancen und drei Siebenmeter, so setzte sich der Meister mit 17:11 Toren ab. Eine Verletzung von Lena Stahl trübte die Stimmung gegen Ende des Spiels. Für die HSG II spielten gegen Travemünde II die Torhüterinnen Isabel Engel und Janna Edler sowie Jelena Nowak (6/2), Saskia Zirkel, Malin Johannsen (je 3), Lena Stahl, Sandra Ude, Sabrina Wagner (je 2), Alina Werner, Kristin Gisa (je 1), Jenny Kruse, Svenja Peters, Anna-Lena Pfaffinger und Giulia Thomsen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen