Mit kritischem Blick durch den Schlossgarten

schloss rundgang

shz.de von
22. März 2017, 00:49 Uhr

Die Übergabe des Schlossgartens von der Landesgartenschau gGmbH zurück an die Stiftung Schloss Eutin ist offiziell zwar erst am 31. März. Doch gestern begutachteten Schloss-Chefin Brigitta Herrmann (3.  v.  l.) gemeinsam mit Stephanie Bolz von der LGS (daneben), Dr. Margitta Meyer (li.) von der Denkmalpflege des Landes sowie den Bauberatern der Stiftung, Burkhard Beck-Broichsitter und Raimon Hinz, den Schloss- und den Küchengarten. Ann-Kristin Werner (re.) protokollierte, was bis zur Übergabe noch zu leisten ist. Seite 3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen