Mit „Jazzical Class“ starten Sommermusiken

Žilvinas Brazauskas (links) und Peter Fleckenstein spielen morgen in der Nikolaikirche.
Žilvinas Brazauskas (links) und Peter Fleckenstein spielen morgen in der Nikolaikirche.

23-24686921_23-77733324_1455900605.JPG von
30. Juni 2015, 13:36 Uhr

Die „Plöner Sommermusiken“ werden im Juli an jedem Donnerstag um 20 Uhr in der Nikolaikirche stattfinden. An fünf aufeinander folgenden Donnerstagen wird, verspricht Kirchenmusikdirektor Henrich Schwerk, ein abwechslungsreiches Programm geboten. Im Vorwort des Programmheftes, das ab sofort bei den Konzerten, in der Kirche oder im Kantoreibüro erhältlich ist, heißt es dazu: „Die Reihe der ,Plöner Sommerkonzerte 2015‘ ist abwechslungsreich und kunterbunt. Es geht um Musik in der Kirche – was ist also kennzeichnend für Kirchenmusik in Plön? Natürlich geistliche Musik, Vokal- und Orgelmusik – aber es gibt weit mehr musikalische Vorgaben, unter denen hier musiziert wird: verschiedene Stilrichtungen, verschiedenen Instrumente, verschiedene musikalisch aktive Altersgruppen und: die Kunst der Improvisation in der Musik, die fast nur noch im Jazz und in der Kirchenmusik gelehrt, gelernt und öffentlich praktiziert wird. All diese Aspekte ziehen sich durch das Programm wie ein sommerlich kunterbunter Faden. “

Das erste Konzert bestreiten morgen (2. Juli) zwei Stipendiaten der Musikhochschule Lübeck: In ihren unterhaltsam moderierten Konzerten mit der musikalischen Überschrift „Jazzical Class“ überschreiten die vielfachen Preisträger Žilvinas Brazauskas (Klarinette und Klavier) sowie Peter Fleckenstein (Schlagzeug) mit viel Spielfreude und Bühnenpräsenz die Grenzen musikalischer Genres. Auf die Zuhörer kommt ein mitreißenden Mix aus Klassik, Weltmusik und Lounge-Jazz sowie spannende Einblicke in die Musik(er)welt zu.

Eintrittskarten für alle Konzerte gibt es an der Abendkasse, bei der Buchhandlung Schneider oder im Kirchenbüro (Kartentelefon: 04522/593 680). Außerdem gibt es Tickets online.

www.ploener-kantorei.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen