zur Navigation springen

Eutin : Mit drei Klicks das Angebot der Beruflichen Schulen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Als erste Berufliche Schule in Schleswig-Holstein hat die Eutiner Schule eine App für Smartphones und Tablets entwickelt, die über die verschiedenen Bildungsgänge informiert.

von
erstellt am 06.Okt.2015 | 04:00 Uhr

Dr. Roy Bartsch und Nico Jens Wohlan haben die Sommerferien nicht nur zur Erholung vom Schulbetrieb genutzt, sondern auch für eine Fleißaufgabe. Das Resultat von jeweils gut 80 Stunden Arbeit präsentierten sie gestern gemeinsam mit dem Leiter der Beruflichen Schulen (BS) in Eutin, Carsten Inwertsen-Martensen: Eine App für Smartphones und Tablets, mit der die vielfältigen Bildungswege der Schule übersichtlich präsentiert werden.

„Wie erleben immer wieder, dass Menschen keine Ahnung haben, wie viele Bildungsangebote unserer Schule hat,“ berichtet Dr. Bartsch (46), der Mathematik und Informatik unterrichtet und vor seiner Lehrerkarriere als Programmierer tätig war. Die Idee, eine Applikation (Anwendung) zu entwickeln, hatte Nico Jens Wohlan (32), Lehrer für Elektrotechnik und Mathematik. Gemeinsam realisierten die beiden die App, die kostenlos für das Betriebssystem Android im Google Play Store zur Verfügung steht. Die ersten Praxistests hat die App bei Schülern überstanden. Eine Version für I-Pads soll folgen.

Die App richtet sich vor allem an potenzielle Schüler und Eltern, die wissen wollen, was an der BS möglich ist. Sie sei aber auch für Lehrer anderer Schulen geeignet, die ihren Schützlingen bei der Berufsorientierung helfen, wirbt Ingwertsen-Martensen.

Die App selbst ist leicht bedienbar: Nach dem Start öffnen sich acht Links, die wichtigste heißt Schnellorientierung: Mit drei Klicks geht es zur Liste aller möglichen Bildungsgänge. Wer will, gibt seinen aktuellen Bildungsstand (zum Beispiel Mittlere Reife) ein, dann zeigt die App alle für ihn geeigneten Angebote – und sie zeigt auch, wenn es aktuell und kurzfristig noch freie Plätze gibt. „Der Einstieg ist in der Regel bis zu den Herbstferien noch möglich“, sagt der Schulleiter. Weitere Informationen sind eine Zeittafel der Unterrichtsstunden und ein Plan der Schule.

In Schleswig-Holstein sind die BS Eutin die ersten mit einer eigenenApp. Bundesweit gebe es Vergleichbares nur von sieben Schulen und dem Kultusministerium in Stuttgart, hat Nico Jens Wohlan recherchiert.

> Die App im Google Play Store heißt: BS-Eutin-App

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen